Herd(s)Stillstand

1.7K

Alles hat ein Ende …,

… nur die Wurst hat zwei.“

Sagt man ja so schön – und als „Food“-Zitat finde ich das jetzt ziemlich passend. Denn in diesem Fall hat meine Zeit mit dem Herd(s)Kasper ein Ende. Aufmerksame Leser:innen werden schon festgestellt haben, dass in den letzten Monaten kein neues Rezept mehr veröffentlicht wurde. Wie so oft liegt es einfach daran, dass sich meine Prioritäten verschoben haben. Und es bleibt viel zu wenig Zeit, um mich so intensiv um den Blog zu kümmern, wie ich es gerne möchte.

Ich bin nicht der Typ dafür, das Abendessen auf der Küchentheke nebenher mit dem Handy zu fotografieren. Oder ein Rezept, das ich einmal gekocht habe, auch gleich zu veröffentlichen. Mein Ziel war es immer, gut durchdachte und mehrfach getestete Rezepte zu liefern. Und die entsprechenden, appetitanregenden Bilder dazu zu machen. Und das Ganze mit ein paar Tipps oder Hintergrund-Infos zu garnieren.

Genau das nimmt aber viel Zeit und Geduld in Anspruch; beides finde ich im Moment schlichtweg nicht. Im Gegenteil: der inaktive Blog stresst mich. Weil ich ständig überlege, dass ich eigentlich mal wieder etwas machen müsste / könnte / sollte. Das hatte ich permanent im Hinterkopf; der Herd(s)Kasper sitzt mir sozusagen im Nacken. Beim Kochen, beim Backen, beim Einkaufen. Und das ist auf Dauer ziemlich frustrierend. Letztendlich war der Blog „nur“ ein Hobby und zum Glück bin ich nicht darauf angewiesen, den Blog und die dazu gehörigen Social-Media-Kanäle zu betreiben.

Ich hab‘ den Herd(s)Stillstand lange mit mir herumgetragen, mehrfach kurz davor gestanden, aber ihn immer wieder hinausgeschoben. Aber jetzt mache ich den Schritt halt einfach. Auch wenn es mir leid tut, denn ich hatte fast sieben Jahre lang wirklich Spaß an der Sache. Und wer weiß – vielleicht finde ich ja irgendwann wieder die Zeit, die Muße, die Lust und es gibt eine Herd(s)Massage zwecks Wiederbelebung.

Bis dahin: Danke für Mitlesen, Nachkochen und -backen, kommentieren und kritisieren.

Macht’s gut – und Danke für den Fisch!

Ganz wichtig!

Der Blog bleibt vorerst online; es kommt halt nur nichts Neues mehr dazu. Wer aber auf Nummer sicher gehen will, der sollte sich sein(e) Lieblingsrezept(e) als PDF abspeichern!

Die Kommentarfunktion bleibt erhalten. Habt aber bitte Verständnis, wenn das Antworten etwas länger dauert. Das heißt, Erste Hilfe während ihr am Herd steht kann ich nicht mehr leisten.

Ein paar Rezepte werden verschwinden. Das betrifft vor allem solche, bei denen ich mehrere Kommentare erhalten habe, dass sie nicht wirklich funktionieren. Ich kann der Ursache aus zeitlichen Gründen nicht auf den Grund gehen. Deshalb entferne ich die Beiträge lieber, ehe ich jemandem das Abendessen oder den Kaffeeklatsch versaue. Solltet ihr ein ganz bestimmtes Rezept nicht mehr finden, meldet euch bitte in den Kommentaren unter diesem Beitrag oder verwendet das Kontaktformular. Auch hier gilt: Antworten können etwas länger dauern.

Join the Conversation

  1. Alles Gute für dich!

    1. Vielen Dank! <3
      Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Like
Close
Herd(s)Kasper © Copyright 2023. All rights reserved.
Close
Cookie Consent mit Real Cookie Banner