Rezept drucken

Holunder-Panna-Cotta (ohne Gelatine)

Vorbereitungszeit5 Min.
Koch-/Backdauer6 Min.
Zubereitungszeit gesamt14 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Für die Panna Cotta

  • 400 ml Sahne
  • 100 ml Holunderblütensirup
  • 3 g Agar-Agar
  • 1/2 TL Vanille, gemahlen
  • 1 EL feiner Zucker

Für die Soße

  • 100 g Beeren nach Wahl
  • 2 EL Holunderblütensirup
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 EL feiner Zucker

Anleitungen

  • Agar-Agar, Vanille und Zucker miteinander vermischen.
  • Sahne und Sirup in einem Topf unter Rühren aufkochen. Die trockenen Zutaten hinein geben und drei Minuten unter Rühren kochen.
  • Creme portionsweise in kalt ausgespülte Förmchen oder Gläser gießen, abkühlen lassen und im Kühlschrank 3-4 Stunden fest werden lassen.
  • Früchte waschen und eine Handvoll zum Garnieren beiseite stellen.
  • Für die Soße Sirup, Zitronensaft und Zucker mit den Früchten aufkochen, dabei die Früchte mit einer Gabel zerdrücken.
  • Soße durch ein Sieb pürieren, um Kerne o.ä. zu entfernen. Zur fertigen Panna Cotta servieren.

Notizen

Das Rezept als Download: Holunder-Panna-Cotta ohne Gelatine