Rezept drucken

Bunte Schupfnudelpfanne

Die Garzeit richtet sich danach, ob frische oder tiefgekühlte Bohnen verwendet werden. Frische Bohnen brauchen etwas länger, um gar zu werden (ca. 8-10 Minuten). Sie sollten noch bissfest sein.
Vorbereitungszeit15 Min.
Koch-/Backdauer10 Min.
Zubereitungszeit gesamt25 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 200 g grüne Bohnen (frisch oder TK, aufgetaut)
  • 1 rote Zwiebel
  • 100 g Speckwürfel
  • 400 g Schupfnudeln (Kühlregal oder selbst gemacht)
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 g Quark (Magerstufe)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1-2 EL Butterschmalz

Anleitungen

  • Die Zwiebel abziehen und fein würfeln.
    Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.
    Frische Bohnen waschen und putzen.
    Aufgetaute Bohnen gut abtropfen, ggf. etwas trocken tupfen.
  • Butterschmalz einer großen Pfanne erhitzen. Die Schupfnudeln dazu geben und so lange braten, bis sie eine schöne, braune Farbe bekommen haben (4-5 Minuten). Schupfnudeln aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen.
  • Speck- und Zwiebelwürfeln in die Pfanne geben und kräftig anbraten. Bohnen dazu geben. TK-Bohnen 3-4 Minuten, frische Bohnen 8-10 Minuten (Bisstest) garen.
  • In der Zwischenzeit Zitronensaft und Milch mit dem Quark verrühren. Mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken, die Hälfte der Schnittlauchröllchen unterrühren. Quark bis zum Servieren kühl stellen.
  • Sind die Bohnen gar, die Schupfnudeln wieder in die Pfanne geben, noch einmal 3-4 Minuten unter mehrfachem Wenden erhitzen. Mit ein wenig Salz und Pfeffer abschmecken; die restlichen Schnittlauchröllchen in die Pfanne geben, untermischen.
  • Noch heiß servieren, den Quark zum Dippen dazu reichen.

Notizen

Hier das Rezept zum Herunterladen: Bunte Schupfnudelpfanne