Rezept drucken

Sauer trifft Süß: Rhabarber-Erdbeer-Fruchtaufstrich

Ihr benötigt ausgekochte Einmach- oder Marmeladegläser für insgesamt ca. 600 ml Fruchtaufstrich, sowie einen Pürierstab.
Vorbereitungszeit15 Min.
Koch-/Backdauer5 Min.
Zubereitungszeit gesamt25 Min.

Zutaten

  • 500 g Rhabarber
  • 200 g Erdbeeren
  • 200 g Gelierzucker 1:3
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL Vanille, gemahlen
  • 1/2 TL Zimt

Anleitungen

  • Den Rhabarber waschen, oberes und unteres Ende ein Stück kappen. Die Haut abziehen und die Rhabarberstange grob würfeln.
    Erdbeeren waschen, Strunk entfernen, ebenfalls grob würfeln.
  • Fruchtwürfel zusammen mit dem Zucker und dem Ahornsirup in einen ausreichend großen Kochtopf geben und erhitzen, bis die Masse köchelt.
    Vanille und Zimt hinzugeben.
  • Unter Rühren fünf Minuten köcheln lassen; Topf vom Herd nehmen.
    Die Fruchtmasse mit dem Pürierstab fein pürieren und noch heiß in die vorbereiteten Einmachgläser geben.
    Deckel fest aufschrauben und die Gläser fünf Minuten lang auf den Kopf stellen.
  • Fruchtaufstrich kühl lagern, z.B. im Keller. Angebrochene Gläser im Kühlschrank aufbewahren und innerhalb von 4-6 Wochen aufbrauchen.