Steckrüben-Auflauf

1.4K

Kürbisse, wohin man auch sieht …,

… da gehen die Steckrüben glatt ein bisschen unter. Zu Unrecht, denn das Wintergemüse steht dem Kürbis geschmacklich in nichts nach. OK, sie sind vielleicht nicht ganz so „instagramable“. Obwohl ich finde, das der lila-zu-gelbe Farbverlauf der Schale schon seinen Charme hat und das Exemplar auf meinem Bild wie ein alter Veteran aussieht. Steckrüben sind halt irgendwie urig. Und in Kombination mit Blumenkohl und Kartoffeln – oder Süßkartoffeln -, umhüllt und überbacken mit Käse, ist Steckrüben-Auflauf in diesem Jahr einer meiner Favoriten unter den Gerichten aus der Herbstküche.

Springe zu Rezept
Urige Steckrübe
Kraut und Rüben

Rüben haftet ja irgendwie etwas von „Arme-Leute-Essen“ an – wohl ein Erbe aus schlechten Zeiten, als es außer Kartoffeln und Rüben vom eigenen Acker nicht viel gab. Erst in den letzten Jahren fallen sie mir wieder vermehrt im Supermarkt auf; zum Beispiel die feinen, weißen Mairübchen. Bekannteste Vertreterin ist wahrscheinlich die Rote Beete. Und wie ich zu meinem Erstaunen feststellen musste: Auch der von mir (und Schnecken) so geliebte Mangold gehört zu den Rüben. Wieder etwas gelernt.

Das gelbe bis orangefarbene Fruchtfleisch der Steckrüben hat einen Geschmack, bei dem ich zwischen erdig und süßlich schwanke. Ein bisschen wie eine Mischung aus Kohlrabi und Süßkartoffel (noch zwei Rüben), aber doch ganz eigen. Das kräftige Aroma macht sich ganz prima mit etwas feinerem Gemüse, zum Beispiel Blumenkohl.

Hinzu kommen Kartoffeln, die gerne auch gegen Süßkartoffeln ausgetauscht werden dürfen. Für die Würze kommt etwas frischer Lauch oben drüber. Nachdem das Gemüse etwas vorgegart wurde, wandert alles – bedeckt mit einer dicken Schicht geriebenem Käse – in den Backofen. Herrlich knusprig überbacken kommt es wieder zum Vorschein. Dafür lasse ich doch glatt jeden Kürbis stehen.

Wer dann aber doch nicht auf den „Liebling der Saison“ verzichten will, der findet hier zum Beispiel meine Lieblings-Kürbissuppe. Oder für den süßen Zahn meinen Apfel-Kürbis-Gugelhupf.

Steckrübenauflauf

No ratings yet

Steckrüben-Auflauf

Viel Gemüse unter einer knackigen Käsekruste.
Portionen 4 Portionen
Vorbereitungszeit 25 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 20 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.

Equipment

  • Eine Auflaufform

Zutaten

  • 400 g Kartoffeln oder Süßkartoffeln
  • 1/2 Stück Steckrübe
  • 1/2 Kopf Blumenkohl
  • 1 Stg. Lauch
  • 2 EL Salz
  • 2 Stück Eier
  • 100 ml Sahne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 150 g Käse, gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss (optional)
  • Butter (zum Einfetten)

Anleitungen

  • Einen ausreichend großen Topf mit kaltem Wasser füllen, bereitstellen.
  • Wurzeln und ggf. vertrocknete Blätter, sowie die äußerste Schicht des Lauch entfernen.
    Lauch waschen, in feine Ringe schneiden und beiseite stellen.
  • Kartoffeln und Steckrübe schälen und in jeweils ca. 1×1 cm große Würfel schneiden; ins Wasser geben.
    Das Wasser aufsetzen und auf höchster Stufe zum Kochen bringen.
    Sobald das Wasser kocht, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren.
    2 EL Salz dazu geben, Deckel auflegen und alles 10 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit den Blumenkohl waschen, ggf. Blätter entfernen.
    Die Röschen in mundgerechte Stücke schneiden und nach 10 Minuten ebenfalls in den Kochtopf geben.
    Das Gemüse weitere 7 Minuten köcheln lassen.
  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
    Die Auflaufform mit ein wenig Butter einfetten.
  • Eier mit Sahne und Gemüsebrühe verquirlen; kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss (optional) würzen.
    Den Hälfte des geriebenen Käse untermischen.
  • Das gekochte Gemüse abgießen (es darf ruhig noch ein wenig Biss haben – es gart im Backofen nach!) und in die Auflaufform geben.
    Die Lauchringe auf dem Gemüse verteilen.
    Eiermischung über das Gemüse gießen.
    Den restlichen geriebenen Käse auf dem Gemüse verteilen.
  • Die Auflaufform mittig in den Backofen schieben und den Auflauf ca. 20 Minuten backen, bis er eine schöne, goldbraune Kruste hat.
    Die Backzeit kann je nach Ofen etwas variieren.
Gericht: Auflauf, Hauptspeisen
Keyword: Blumenkohl, Kartoffeln, Steckrübe, Süßkartoffeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung




Like
Close
Herd(s)Kasper © Copyright 2021. All rights reserved.
Close