Herd(s)Kaspers hausgemachtes Lieblings-Zaziki

288

Zwei elementare Zutaten …

… für Puten-Gyros mit Kritharaki: die Marinade für das Fleisch und natürlich Zaziki. Das ist ein absolutes „Muss“ und natürlich am allerbesten, wenn man es selbst macht. Das Rezept ist absolut simpel – mit nur wenigen Zutaten kann man den leckeren Dip im Handumdrehen zubereitet.

Ob man „Zaziki“ oder „Tsatsiki“ schreibt, ist übrigens egal – beides ist laut Duden korrekt, wobei „Zaziki“ empfohlen wird. Und wenn ihr überlegt, ob es „der“ oder „das“ heißt: auch hier ist beides richtig. Nur so nebenbei …

Und da sowohl die Marinade als auch das Zaziki für mehr als nur Gyros geeignet sind, gibt’s die Rezepte dafür heute im Doppelpack. Sozusagen zum Warmlaufen und Appetit holen.

Springe zu Rezept
Keine Zauberei

Die Basis für mein Zaziki bildet natürlich griechischer Joghurt, den ich sowieso meistens verwende. Ich finde ihn nicht nur aromatischer als „normalen“ Joghurt; durch den etwas höheren Fettanteil nimmt er Aromen besser auf. Zumindest schmeckt für mich alles mit griechischem Joghurt feiner und intensiver, während Naturjoghurt eine eher säuerliche Note hat. Damit das Zaziki etwas fester wird, gebe ich noch einen Klecks Frischkäse zum Joghurt dazu.

Elementar: natürlich die Gurke. Allerbeste Erfahrungen habe ich hier mit Landgurken gemacht. Das sind die etwas kleineren Verwandten der Salatgurke, die es inzwischen relativ oft im Supermarkt gibt. Sie hat nicht nur ein schöneres Aroma als die Standard-Salatgurke, sondern sie ist auch fester und nicht so wässrig. Deshalb entkerne ich sie auch nicht, sondern lasse sie ganz. Lediglich die Schale kommt runter, wenn ich keine Bio-Ware bekomme. Letzter und für mich größter Pluspunkt: sie ist kleiner; d.h. man hat nicht eine halbe Gurke übrig, wenn man nur für 1-2 Personen kocht.

Knoblauch? So viel ihr wollt. Ich nehme bei der unten angegebenen Rezeptmenge zwei Zehen und würde sagen, dass ist das mindeste, was man verwenden sollte. Nach oben hin sind theoretisch keine Grenzen gesetzt, aber ein bisschen soll’s ja noch nach Gurke und Joghurt schmecken.

Tipps und Tricks

Solltet ihr Landgurken bekommen: unbedingt diese verwenden! Das Aroma ist besser und sie sind nicht so wässrig wie Salatgurken. Außerdem von der Größe her perfekt für eine Zwei-Personen-Portion Zaziki.

Das Zaziki sollte unbedingt 1-2 Stunden durchziehen, damit die Zutaten ihr Aroma so richtig entfalten können. Also rechtzeitig ansetzen und dann ab damit in den Kühlschrank, möglichst im oberen Bereich. Da ist es nicht ganz so kalt.


Immer wieder gerne gegessen: Zaziki (oder Tsatsiki)
Rezept drucken
No ratings yet

Zaziki (Tsatziki)

Vorbereitungszeit15 Min.
Koch-/Backdauer5 Min.
Kühlzeit2 Stdn.
Gericht: Beilagen, Dips
Keyword: Joghurt, Knoblauch, Salatgurke

Zutaten

  • 1 Landgurke
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Becher Joghurt, griechisch (200 g)
  • 1 EL Frischkäse, natur
  • 2 Knoblauchzehen (je nach Vorliebe auch mehr)
  • Salz
  • Pfeffer, weiß
  • Dillspitzen, frisch (optional)

Sonstiges

  • Eine feine Raspel
  • Ein feinmaschiges Sieb

Anleitungen

  • Die Landgurke gründlich waschen; falls es keine Bio-Gurke ist, schälen.
    Gurke über einer Schüssel fein raspeln.
    Das Salz darüber geben und untermischen.
    Gurkenraspel 10 Minuten durchziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken.
    In eine Schüssel geben.
    Den griechischen Joghurt und den Frischkäse hinzugeben.
    Mit einem Schneebesen alles gut vermischen.
  • Die Gurkenraspel über einem feinen Sieb gut ausdrücken; das Wasser wegschütten.
    Gurkenraspel zum Joghurt geben und mit einem Löffel gut untermischen.
    Mit etwas Salz und frisch gemahlenem weißen Pfeffer abschmecken.
  • Zaziki abdecken und im oberen Bereich des Kühlschranks 1-2 Stunden durchziehen lassen.
    Vor dem Servieren noch ein paar frische Dillspitzen über das Zaziki streuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung




Like
Close
Herd(s)Kasper © Copyright 2021. All rights reserved.
Close