„Griesemer“ Kartoffelsalat mit Gurke
Portionen Vorbereitung
2-3Personen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 1Stunde
Portionen Vorbereitung
2-3Personen 30Minuten
Kochzeit Wartezeit
20Minuten 1Stunde
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Kartoffeln waschen und gründlich abbürsten, in einen ausreichend großen Kochtopf geben.
    Kartoffeln mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen.
    Wenn das Wasser kocht, die Hitze auf mittlere Stufe reduzieren; das Wasser sollte gerade noch köcheln.
    2 EL Salz hinzu geben und die Kartoffeln ca. 20 Minuten garen.
  2. Hinweis:
    Die Kochzeit kann sich je nach Größe der Kartoffeln etwas verkürzen oder verlängern. Mit dem „Gabeltest“ kann man feststellen, ob sie durch sind: Mit einer Gabel in die Kartoffel pieksen; ist der Widerstand zu groß, brauchen sie noch. Für Salate sollten sie aber nicht zu weich sein, damit sie nicht zerbröseln.
  3. Die fertig gegarten Kartoffeln abgießen und eine halbe Stunde abkühlen und ausdampfen lassen.
  4. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.
    Die Salatgurke gründlich waschen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln.
    Essig, Öl, Mayonnaise (optional), Salz und Pfeffer in einen Becher geben und gründlich mischen.
    Die Petersilie waschen, trockenschütteln. Blättchen von den Stängeln zupfen und fein hacken.
  5. Die abgekühlten Kartoffeln pellen und in dünne Scheiben schneiden.
    Kartoffelscheiben zusammen mit den Gurkenscheiben und der Zwiebel in eine Salatschüssel geben.
    Das Dressing darüber gießen und unterheben.
  6. Den Kartoffelsalat eine halbe Stunde ziehen lassen; zum Schluss die Petersilie darüber streuen.