Spargel im Backpapier
Wichtig: Damit auch alle Spargelstangen gleichmäßig garen, sollten nie mehr als 250 g davon in ein Päckchen gepackt werden. Bei größeren Mengen einfach mehrere Päckchen machen und mit etwas Abstand zueinander auf das Backblech setzen.
Die Garzeit bezieht sich auf normal dicke Spargelstangen (2. Sorte).
Der Spargel ist bei der unten angegebenen Temperatur und Garzeit noch leicht bissfest! Wer ihn lieber “butterweich” mag, der lässt ihn einfach ca. 10 Minuten länger im Backofen.
Portionen Vorbereitung
1Portion 5Minuten
Kochzeit
25-30Minuten
Portionen Vorbereitung
1Portion 5Minuten
Kochzeit
25-30Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
    Spargel schälen und das holzige Ende abschneiden.
  2. Den Spargel mittig auf einen Bogen Backpapier legen.
    Mit Zitronensalz, Zucker und Pfeffer würzen.
    Butter in Flöckchen auf dem Spargel verteilen.
  3. Spargel im Backpapier zu einem festen Päckchen zusammenrollen, die Enden zusammendrehen – das ganze sieht am Ende wie ein großes Bonbon aus.
  4. Das Päckchen auf ein Backblech legen, mittig in den Backofen schieben und den Spargel 25-30 Minuten garen.
  5. Wichtig!
    Die Garzeit ist für normal dicke Spargelstangen (2. Sorte) ausgelegt, der Spargel ist noch leicht bissfest.
    Wer dickeren Spargel hat oder den Spargel lieber weich mag, der verlängert die Garzeit um etwa 10 Minuten.
    Je nach Herdart können die Zeitangaben variieren; ggf. müsst ihr das Päckchen zwischendurch einmal kurz öffnen und mit einer Gabel testen, wie „durch“ der Spargel ist.
Rezept Hinweise

Solltet ihr kein Zitronensalz haben: nehmt Meersalz und gebt noch einen Spritzer Zitronensaft über den Spargel.