Beeren-Auslese mit griechischem Joghurt

96

Na – in letzter Zeit auch so’nen Beerenhunger? Hier kommt Abhilfe, und zwar in Form eines leckeren Frühstücks! Mit Beeren, griechischem Joghurt, Beeren, Walnüssen, Beeren, Honig … erwähnte ich die Beeren schon?

Ok, es ist jetzt eigentlich noch nicht die Zeit dafür, aber beim Einkaufen haben mich zwei Schälchen mit Him und Heidel angelacht und „Mama“ zu mir gesagt. Ich konnte gar nicht anders, als die Süßen mitzunehmen. Heute morgen sind sie dann in den Joghurt gewandert – und es war lecker!

Springe zu Rezept
Kurz und knackig

Ein Tipp: Um Walnüsse schnell und ohne viel Krümelei zu zerkleinern, gibt man sie einfach in einen Frühstücks- oder Frischhaltebeutel und haut ein paarmal (nicht zu kräftig) mit der Knoblauchpresse drauf. So ziemlich die einzige Gelegenheit, bei der meine Knoblauchpresse überhaupt noch zum Einsatz kommt …

Die Mengenangaben habe ich mir bei diesem Rezept gespart – nehmt einfach von allem so viel, wie ihr mögt. Und welche Beeren (oder welches Obst) ihr dafür nehmt, ist im Prinzip egal – Hauptsache, ihr habt richtig Heißhunger darauf!

Zubereitet ist die Beeren-Auslese in Nullkommanix und so knackig gestärkt kann der Tag doch kommen, oder?


No ratings yet

Beeren-Auslese mit griechischem Joghurt

Zutaten

  • griechischer Joghurt
  • Honig
  • Walnüsse (zerkleinert)
  • frische Beeren (Sorte nach Lust und Laune)

Anleitungen

  • Beeren, Joghurt und die zerkleinerten Walnüssen in einer Schüssel aufschichten, etwas Honig darüber geben. Genießen.

Notizen

Zutatenliste als PDF zum Download: Beeren-Fruehstueck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept-Bewertung




Like
Close
Herd(s)Kasper © Copyright 2021. All rights reserved.
Close