Ziegenkäse-Törtchen

Je mehr die Temperaturen steigen, desto mehr sinkt meine Lust auf deftige Mahlzeiten wie Rouladen, Braten und ähnliches. Dafür darf es öfter wieder ein Salat mit Brot oder einem anderen Snack als Beilage sein. Zum Beispiel leckere, cremige Ziegenkäse-Törtchen. Sie machen sich ganz hervorragend als kleines Abendessen; wenn die Hauptspeise nicht zu mächtig ist – und man gute Esser zu Gast hat -, kann man sie aber auch als Vorspeise servieren. In dem Fall reicht eines pro Person. Als Hauptspeise kann man auch zwei verdrücken … naja, ich zumindest. 😉

Zu den Törtchen passt am besten ein grüner Salat, vielleicht mit ein paar Sprossen und frischen Champignons – und der leckeren Orangen-Vinaigrette, die ich der Vollständigkeit halber auch gleich auf den Blog gestellt habe.

Rezept drucken
Ziegenkäse-Törtchen
Für die Zubereitung wird eine Muffin-Backform benötigt.
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Küche Snacks
Vorbereitung 20
Kochzeit 20
Portionen
Zutaten
Küche Snacks
Vorbereitung 20
Kochzeit 20
Portionen
Zutaten
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Anleitungen
  1. Backofen auf 160°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Sechs Mulden einer Muffin-Backform mit etwas Butter einfetten.
  2. Den Ricotta, die Milch, das Ei und die fein gehackten Kräuter in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Je zwei Lagen des Filo-Teigs übereinander legen und in vier etwa gleich große Rechtecke schneiden. Insgesamt 12 Rechtecke schneiden.
  4. Eine Doppellage über eine eingefettete Mulde legen. Eine zweite Doppellage leicht versetzt darüber legen.
  5. Mit einem Glas o.ä. die Teiglagen vorsichtig in die Mulde drücken.
  6. Die Törtchen mit jeweils 2-3 Esslöffeln der Ricotta-Masse füllen. Auf jedes Törtchen zwei dünne Scheiben Ziegenfrischkäse als "Deckel" legen.
  7. Die Törtchen auf der mittleren Schiene des Backofens 20 Minuten backen. Sollte der Rand zu dunkel werden, die Backzeit verkürzen.
  8. Die fertigen Törtchen mit Hilfe eines Löffels vorsichtig aus der Form heben und je einen Esslöffel Honig darüber geben. Noch heiß servieren.
Rezept Hinweise

Das PDF zum Herunterladen: Ziegenkaese-Toertchen

Leave a Reply

Your email address will not be published.