Weißwurstsalat mit Süßer-Senf-Dressing
Portionen Vorbereitung
4Personen 45Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 15Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 45Minuten
Kochzeit Wartezeit
10Minuten 15Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Die Weißwürste in einen Kochtopf geben, kaltes Wasser dazu geben, so dass die Würste bedeckt sind.
    Deckel auf den Topf geben und das Wasser ganz kurz zum Kochen bringen, dann sofort die Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren.
    Die Würste bei geschlossenem Deckel 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen – ab und zu mal nachsehen, damit das Wasser nicht kocht.
    Würste abgießen und abkühlen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden.
    Den Rettich putzen, gründlich waschen, ggf. schälen, längs halbieren und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden.
  3. Die Sprossen (falls verwendet) kurz unter kaltem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen.
    Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden.
    Cornichons in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und in Scheiben schneiden.
    Den Schnittlauch unter fließendem Wasser kurz abspülen, gut trocken schütteln und in kleine Röllchen schneiden.
    Die abgekühlten Weißwürste pellen und in Scheiben schneiden.
  4. Senf, Essig, Öl in einer Schüssel oder einem Schüttelbecher gut miteinander vermischen, mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.
  5. Alle Zutaten in eine ausreichend große Schüssel geben, das Dressing darüber geben und alles gut vermischen. Ggf. nochmal mit Salz/Pfeffer abschmecken. Mit dem Schnittlauch garnieren.
    Dazu passt am besten Laugengebäck.