Schokolinsen-Happen mit Kokosstreuseln
Nicht geeignet für Leute, die auf Hülsenfrüchte allergisch reagieren! In einer verschlossenen Box 2-3 Wochen haltbar.
Portionen Vorbereitung
24Stück 60Minuten
Kochzeit
30Minuten
Portionen Vorbereitung
24Stück 60Minuten
Kochzeit
30Minuten
Anleitungen
  1. Die Belugalinsen unter fließendem Wasser gründlich abspülen, in einem Sieb abtropfen lassen.
    Zusammen mit den 400 ml Wasser und der gemahlenen Vanille in einen Topf geben, aufkochen.
  2. Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren, den Deckel auf den Topf geben und die Linsen weich garen (ca. 50 Minuten).
    Dabei regelmäßig umrühren – besonders zum Ende der Garzeit neigen die Linsen dazu, am Topfboden anzuhängen.
  3. In der Zwischenzeit die Schokolade sehr fein hacken oder raspeln.
  4. Nach Ende der Garzeit 40 g von der Gesamtmenge Zucker, den braunen Zucker und das Salz zu den Linsen geben. Gut untermischen.
    Linsenmasse mit dem Pürierstab zügig pürieren.
    Die gehackte/geraspelte Schokolade zu den noch warmen Linsen geben und gut untermischen.
  5. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen (180°C bei Ober-/Unterhitze).
    Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  6. Mehl, Kokosraspel und den restlichen weißen Zucker in einer Schüssel vermischen.
    Die weiche Butter dazu geben und mit den Händen (Einweghandschuhe!) zu einem krümeligen Teig verarbeiten.
    Sollte der Teig zu weich sein und nicht krümeln, ggf. noch etwas Zucker und/oder Kokosraspel dazu geben.
  7. Etwa 2/3 der Krümel auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und glatt drücken (ggf. etwas Frischhaltefolie darauf legen, dann geht’s leichter).
  8. Die Schokolinsen-Masse auf dem Teig verteilen – geht am besten mit einer Teigkarte.
    Die restlichen Krümel auf der Schokomasse verteilen und leicht andrücken.
  9. Das Backblech auf die mittlere Schiene (bzw. 2. Schiene von unten) des Backofens geben.
    Die Happen ca. 30 Minuten lang backen (je nach Herdart; die Krümel sollten goldbraun sein).
  10. Den Teig nach Ende der Backzeit aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech ganz abkühlen lassen.
    Den erkalteten Teig mit einem scharfen Messer in kleine Happen teilen.
    Schokolinsen-Happen in einer verschlossenen Box aufbewahren.