Karottensuppe
Portionen Vorbereitung
4Personen 20Minuten
Kochzeit
25Minuten
Portionen Vorbereitung
4Personen 20Minuten
Kochzeit
25Minuten
Zutaten
Anleitungen
  1. Zwiebel schälen, halbieren und grob würfeln.
    Ingwer schälen, grob hacken.
    Karotten waschen und abbürsten, Stielansatz kappen. Karotte der Länge nach halbieren, vierteln und in Scheiben schneiden.
    Paprika waschen, Stielansatz, Kerngehäuse und weiße Trennwände entfernen. Paprika in Würfel schneiden.
    Petersilie waschen, gut trocken schütteln. Blätter abzupfen und fein hacken.
  2. Rapsöl in einem ausreichend großen Kochtopf erhitzen; Ingwer- und Zwiebelwürfel im heißen Öl 1-2 Minuten unter Rühren kräftig anschwitzen.
    Die Möhren dazu geben und ebenfalls unter Rühren andünsten.
  3. Gemüse mit dem Weißwein (alternativ Gemüsebrühe) ablöschen; kurz aufkochen lassen.
    Die restliche Gemüsebrühe nach und nach hinzugeben.
    Paprikawürfel hinzugeben und die Suppe leicht salzen.
  4. Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren, Deckel auf den Topf geben und die Suppe 20 Minuten köcheln lassen.
  5. Ca. 10 Minuten vor Ende der Kochzeit etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Hackfleisch hinzugeben und krümelig anbraten.
    Mit etwas Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
  6. Das fertig gegarte Gemüse mit dem Pürierstab fein pürieren, Hitze wieder etwas erhöhen (mittlere Stufe).
    Die Kochsahne (alternativ Pflanzensahne) und die gehackte Petersilie hinzu geben, unterrühren.
    Suppe mit Salz, Pfeffer, etwas Curry und Paprikapulver abschmecken.
  7. Das Hackfleisch entweder direkt unterrühren oder zur Suppe servieren.