Herd(s)Attacke

Bunter Avocado-Salat
mit Johannisbeer-Dressing

Ich liebe Salate in allen Variationen, besonders, wenn viele Geschmacksrichtungen darin aufeinander treffen. Etwas frisches Brot oder Baguette dazu – mehr braucht es manchmal nicht, um den Herd(s)Kasper glücklich zu machen. Einer dieser Glücklichmacher-Salate ist bunt und mit allen möglichen Aromen gespickt: würziger Parmesan, mild-scharfe Zwiebeln, herzhafte Zwiebeln, pikante Radieschen. Damit es nicht zu „chaotisch“ wird, sorgen Mozzarella und Avocado für den Ausgleich.

Bunter Salat mit Johannisbeer-Dressing_01

Passend dazu und aktuell hoch im Kurs: Johannisbeeren, mit denen das Dressing aufgepeppt wird. Alternativ kann man auch Himbeeren verwenden. Beim Salat könnt ihr nehmen, was euch in die Hände fällt. Romana, Eichblatt, Lollo Rosso, Batavia, Kopfsalat, Rucola – alles geht, gerne auch bunt gemischt. Knackig frisch sollten natürlich alle Zutaten sein. Bei den Avocado möglichst solche nehmen, die als „angereift“ bezeichnet sind. Reife Avocados matschen ganz fürchterlich und das bekommt dem Salat garnicht gut.

Bunter Avocado-Salat mit Johannisbeer-Dressing
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Bunter Avocado-Salat mit Johannisbeer-Dressing
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Portionen Vorbereitung
4 Personen 30 Minuten
Zutaten
Für den Salat
Für das Dressing
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Salat waschen und putzen, sehr gut abtropfen lassen/trocken schleudern, ggf. in mundgerechte Stücke zupfen.
    Radieschen waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden.
    Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden.
    Avocado halbieren, Kern entfernen, Fruchtfleisch aus der Schale lösen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft beträufeln.
    Mozzarella abtropfen lassen, klein würfeln.
  2. Für das Dressing die Johannisbeeren kurz unter fließendem Wasser waschen, gut abtropfen lassen und von den Rispen zupfen.
    In eine kleine Schale geben und mit einer Gabel etwas zerdrücken (nicht matschen!).
    Öl und Essig dazu geben, alles vermischen, mit Meersalz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  3. Zutaten für den Salat auf Tellern anrichten, das Dressing darüber geben. Zuletzt Parmesan frisch darüber reiben.
Rezept Hinweise

Das Rezept-PDF zum Herunterladen: Bunter Avocado-Salat mit Johannisbeer-Dressing

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar